Information und Beratung in Mülheim

Treten erste Anzeichen einer dementiellen Erkrankung auf, ergeben sich für die Betroffenen und ihre Angehörigen viele Fragen zur Erkrankung sowie zu Unterstützungsangeboten in ihrer Umgebung.

Bei Beratungsstellen finden Sie Ansprechpartner und Hilfen, die Ihnen in dieser Situation weiterhelfen können.

Alzheimer Gesellschaft Mülheim an der Ruhr

Die Alzheimer Gesellschaft Mülheim an der Ruhr bietet telefonische Beratung bei akuten Fragen an. Gerne berät die Alzheimer Gesellschaft nach telefonischer Terminvereinbarung zu den Geschäftszeiten auch persönlich im Beratungsbüro:
 
Alzheimer Gesellschaft Mülheim an der Ruhr e.V.
Tourainer Ring 4
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 - 99 10 76 70
Fax 0208 - 300 48 10

Pflegestützpunkte

Die Mitarbeiter/innen des Pflegestützpunktes bieten Hilfe und Beratung für alle pflegerischen und sozialen Unterstützungs- und Hilfsangebote. Sie helfen bei der Beantragung und in Inanspruchnahme von Sozial- und Pflegeleistungen. Diese Beratung erfolgt unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Pflege- oder Krankenkasse.

  • In Trägerschaft des Sozialamtes Mülheim an der Ruhr und der AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse
 
Sozialamt Mülheim an der Ruhr
Bülowstr. 104-110
45479 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 - 45 53 515
 
AOK Rheinland/Hamburg-Die Gesundheitskasse
Friedrich-Ebert-Str. 65
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 - 45 03 411

Senioren-, Pflege- und Wohnberatung

Die Stadt Mülheim an der Ruhr bietet als trägerunabhängige Informations- und Beratungsstelle kostenlos Hilfen für ältere Menschen und deren Angehörige an.
 
Ansprechpartner/innen:
Holger Förster
Mellinghofer Straße 275
45475 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 - 455 50 59
Fax 0208 - 455 58 35 70

Regionale Wegweiser und Informationen